• Florianigasse 7 - 3580 Horn - Tel. +43 2982/4521
      

16.04.14

Mitalternde Wohnungen der Zukunft

In einer immer √§lter werdenden Gesellschaft teilen viele diesen einen Wunsch: M√∂glichst lange in den eigenen vier W√§nden bleiben. Ob beim Neubau oder der Modernisierung von Wohnraum: Es ist ein Umdenken bei allen Bauma√ünahmen gefordert, um den Bed√ľrfnissen der alternden Gesellschaft und den steigenden Anforderungen der Gesundheitswirtschaft gerecht zu werden. Wissensaustausch und Netzwerken ist auch hier einer der Erfolgsfaktoren f√ľr die Zukunft. mehr


03.04.14

Regionale Daseinsvorsorge

Eine Delegation aus deutschen Regionen beschäftigt sich mit regionaler Daseinsvorsorge und kam dazu auch in das Waldviertel, um sich zu diesem Thema Anregungen zu holen. mehr


31.03.14

Grenz√ľberschreitender Lehrlingsaustausch startet

Die Mitglieder und Partner der Industriellenvereinigung Nieder√∂sterreich trafen sich zum bereits vierten Industriestammtisch Waldviertel, dieses Mal in der Brauerei Zwettl.Anlass war, dass die Industriellenvereinigung N√Ė, das Wirtschaftsforum Waldviertel und der Verein Interkomm ein n√§chstes Pilotprojekt auf Schiene bringen. Waldviertler Lehrlinge sollen im Rahmen eines grenz√ľberschreitenden Lehrlingsaustausch Erfahrungen in der Region Vogtland (Sachsen, Deutschland) sammeln. mehr


27.03.14

Die EU als Drehscheibe der Regionen. Europa neu denken. Trends 2030<br/>

In jeder Krise steckt eine Chance zum Neubeginn. Wie sich die europäische Union vom negativen Image befreien und als Zusammenschluss der Regionen Europas neu erfinden kann, diskutierten Expertinnen und Experten mit sehr unterschiedlichen Perspektiven auf die Zukunft des europäischen Friedensprojektes am Mittwoch, den 26. März 2014, im Stift Melk. mehr


07.03.14

Ergebnispräsentation im Mostviertel-Mitte

Die Region Mostviertel-Mitte sieht nun klar, was die Chancen des demografischen Wandels betreffen. Am 6. M√§rz 2014 fand in Puchenstuben in der Hallerstuben die Ergebnispr√§sentation des Demografie-Checks der LEADER-Region statt. Die Stimmung innerhalb der Region ist gut. Gemeinsam und aktiv m√∂chte man k√ľnftig dem demografischen Wandel entgegengehen (Foto). mehr


03.03.14

Erfolgreiche KOMSIS Gemeinde

Durch wirtschaftliche und demografische Entwicklungen entleeren sich viele Stadtkerne √Ėsterreichs nach und nach. Dass das nicht immer so sein muss, beweist Waidhofen an der Ybbs. Die Stadt hat die richtigen Wege zur Umsetzung eines Innenstandbelebungs-Konzeptes gefunden: Heute gibt es keine Leerst√§nde in der Innenstadt von Waidhofen. Und ein weiteres gro√ües Ziel: Mehr Innenstadtbewohner und -bewohnerinnen bis 2020. Dabei kommt auch das Kommunale Standort Informationssystem KOMSIS zum Einsatz. ¬†¬† mehr


12.02.14

Auftakt in der LEADER-Region Marchfeld

Damit das Thema "Demografischer Wandel" in der Region einen angemessenen Stellenwert erh√§lt, wird 2014 ein Demografie-Check durchgef√ľhrt. Auftakt war die Impulsveranstaltung am 12. Februar 2014 im Schloss Orth. Viele interessierte B√ľrgerInnen nahmen teil. Schon in der Einleitung von Obmann Bgm.Grammanitsch wurde klar, ‚Äěwenn Zeit und Geld punktgenau eingesetzt werden und wir die Entwicklungen verstehen lernen, kann die Region die Auswirkungen einer sich wandelnden Gesellschaft nutzen." mehr


22.01.14

Szenarien f√ľr das Waldviertler Grenzland

Auch die LEADER-Region Waldviertler Grenzland befasst sich aktuell sehr intensiv mit den Chancen und Herausforderungen, die der demografische Wandel mit sich bringt. Unter Mitarbeit von externen Fachleuten wurde die Entwicklung der Region bereits analysiert. Einiges davon konnte schon bei der Impulsveranstaltung am 17. Oktober 2013 in Großschönau präsentiert werden.   mehr


Top informiert

W&L - Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und nutzen Sie die interessanten Inhalte und kostenlosen Downloads f√ľr Ihre Arbeit.

Folgen Sie uns