•   

Gföhler Pakt


Unterzeichnung des Gföhler Paktes vom Obmann des Vereines Interkomm, Hans Müllner. Weiters im Bild v.l.n.r.: NR Ing. Mag. Werner Groiß, Bgm. Ludmilla Etzenberger und Ernst Zierlinger (Wirtschaftsverein-Obmann)

Das Gebot der Stunde im Standortmarketing: Eine verbindliche Kooperation zwischen Gemeinde und Wirtschaft! Denn es geht nicht nur um Bürger.innen und Unternehmer.innen für die Stadt. Es geht auch um Kunden, Arbeitskräfte und Frequenzbringer für die Betriebe vor Ort. Die Stadtgemeinde Gföhl und der Verein "Gföhler Wirtschaft aktiv" nehmen hier Vorreiterrolle ein. 

Der besondere Standortvorteil

Das Team rund um die engagierte Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger und den Obmann des Vereines "Gföhler Wirtschaft aktiv", Ernst Zierlinger, will zeigen, dass Wohnen und Arbeiten in Gföhl besondere Lebensqualität bedeuten. 

Ziel ist es neue Bürger.innen und Unternehmen für die Stadt zu gewinnen und langfristig zu halten. Die Gföhler Bevölkerung soll sehen, dass die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und Wirtschaft einen großen Mehrwert und vielversprechende Zukunftsperspektiven für den Stadtkern und für den gesamten Standort Gföhl bietet.

Beim Kick Off „Gföhl im Zentrum: Wohnen – Arbeiten - Leben" am 9. November 2015 im Stadtsaal Gföhl wurden Anlass und Ziele des Projektes „Gföhl im Zentrum“ erörtert, der neue Standortfolder für die Vermarktung des Gföhler Stadtkerns wurde präsentiert und am Ende wurde der Pakt zwischen Gemeinde und Wirtschaft offiziell durch Unterschriften der Bürgermeisterin, des Vereins-Obmannes "Gföhler Wirtschaft aktiv" sowie der beiden Regionsvertreter NR Ing. Mag. Werner Groiß (Verein Wirtschaftsforum Waldviertel) und Vbgm. Ing. Johann Müllner (Verein Interkomm Waldviertel) besiegelt. Durch den Abend führte Josef Wallenberger.

Gemeinsam soll der Ortskern noch mehr pulsieren

Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger: „Leerflächen im Stadt- und Ortskern – nicht in Gföhl! Unsere kleine Stadt mit großem Herz, umgeben von wunderbarem Naturraum, hat im Zentrum so einiges zu bieten. Und unser Stadtkern pulsiert. Wir wissen, dass sich die Gföhlerinnen und Gföhler in der Stadt wohlfühlen und deshalb möchten wir neue BewohnerInnen und Unternehmen für den Standort gewinnen. Wir initiieren sowohl familien- und kinderfreundliche als auch seniorengerechte Wohnbauprojekte im Zentrum. Und wie könnte uns das besser gelingen als Hand in Hand mit der Gföhler Wirtschaft!“

Obmann Ernst Zierlinger: „Wohnen und Wirtschaften im Stadtzentrum birgt eine Menge Vorteile – für unsere BewohnerInnen, für die Menschen aus der näheren Umgebung, aber auch für unsere Geschäftsleute. Daher engagieren wir uns zusammen mit der Gemeinde für die Stadtkernentwicklung. Wir möchten Menschen einladen, im Ortskern von Gföhl unternehmerisch tätig zu werden. Handel, Dienstleistung, Gewerbe oder Freizeitwirtschaft – wir freuen uns auf neue KollegInnen. Gemeinsam positionieren wir Gföhl als attraktiven Standort und vermarkten unsere Stärken. So bleiben wir im Wettbewerb erfolgreich.“