•   

Top-News

14.06.2021

Kick off: Studie „Leerstand mit Aussicht“

In den nächsten 12 spannenden Monaten dürfen wir mit der TU Wien – Institut für Raumplanung (LEAD), vertreten durch Prof.in Dipl.Ing.in Sibylla Zech, Dipl.Ing.in Isabel Stumfol und Elias Grinzinger, B.Sc., mit dem IIBW – Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen GmbH, vertreten durch FH-Doz. Dr. Wolfgang Amann und Dr. Alexis Mundt, sowie mit der...

mehr


14.05.2021

Wieder 2 neue Schnittstellen-Partner

Zwei weitere Immobilienmakler nutzen nun die Vorteile des Kommunalen Standort Informationssystems (KOMSIS) und spielen ihre Objektdaten in die Leerstandsdatenbank der Gemeinden ein. 

mehr


22.03.2021

Interviews mit Interkomm Arbeitsgruppenleiter

Um die Interkomm Bezirkstreffen im Februar und März 2021 mit guten, aber auch sehr kompakten Inhalten zu füllen, wurden „Blitzlichter "aus den sechs Arbeitsgruppen in Form von 120 Sekunden langen Kurzvideos der Teamleiter erarbeitet und bei den Meetings abgespielt.

    mehr


    Quicklinks

    Impulsvorträge

    Den Gemeinderat informieren. Ein Projekt initiieren. Die Bevölkerung mit ins Boot holen.

    KOMSIS

    Leerstand im Gemeindegebiet erfassen, verwalten und bewerben. Standortsuchende und Immobilienbesitzer professionell und erfolgreich betreuen.

    Datenprofil

    Den Daten Taten folgen lassen. Mit einem Gemeinde- oder Regionsprofil erhalten Sie wichtige Grundlage für erfolgreiche Entwicklungsarbeit.

    Nichts verpassen

    Erhalten Sie aktuelle Infos über Projekte und Produkte der Wallenberger & Linhard Regionalberatung sowie Einladungen zu interessanten Veranstaltungen, Online-Meetings und Webinaren.

    Beratungsschwerpunkte

    Regionalentwicklung

    Welche wirtschaftlichen, soziokulturellen und ökologischen Entwicklungspotenziale hat Ihre Gemeinde / ihre Region? Nutzen Sie Ihre spezifischen Besonderheiten?

    Standortmarketing

    Wie positioniert sich Ihre Gemeinde, Ihre Region oder Ihr Betrieb, damit Sie im Wettbewerb um BewohnerInnen, Arbeitskräfte oder Kunden bestehen?

    Demografischer Wandel

    Die Gesellschaft ändert sich. Gemeinde, Betrieb und Verein, der demografische Wandel betrifft alle! Sind Sie auf diese Veränderungen vorbereitet?

    Kooperationen

    Die Zusammenarbeit von Gemeinden und Unternehmen ist wichtig. In welchen Bereichen und mit welchen Partnern kooperieren Sie erfolgreich?

    Energiewende

    Energieproduktion und -versorgung sind wesentlich für eine nachhaltige Entwicklung. Global denken - lokal handeln ist aktueller denn je! Machen Sie mit?

    Mobilität für Tourismus & Alltag

    Radfahren hat für touristische Angebotsentwicklungen sowie für die Mobilität im Alltag zunehmend an Bedeutung gewonnen! Nutzen Sie diesen Trend?