•   

News und aktuelle Themen

20.02.2018

Bruck an der Mur ist 101. KOMSIS-Anwender

Die Brucker Wirtschaftsentwicklungs- und Stadtmarkting GmbH nutzt seit Anfang des Jahres das Kommunale Standort Informationssystem (KOMSIS), um verfügbare Immobilien und Freiflächen im Stadtgebiet auf der eigenen Webseite zu präsentieren. Interessierte können ab sofort unter www.wirtschaft-bruc... mehr


09.02.2018

Das Dilemma mit den Regionsabgrenzungen

In welcher Region liegt meine Gemeinde? In Niederösterreich gibt es drei verschiedene Arten, Regionen abzugrenzen. Da gibt es die traditionellen Vierteln, die Hauptregionen des Landes NÖ und die NUTS3-Regionen der EU. Wir geben Ihnen einen Überblick! mehr


31.01.2018

Ein Interview mit Pepper

Wallenberger interviewt Pepper bei ASTEG Infoveranstaltung zum Thema Breitband

Im Rahmen einer großen Infoveranstaltung zum Breitbandausbau in der Region ASTEG+ am 25. Jänner 2018 interviewte Josef Wallenberger auch Pepper, eine humanoide Roboter-Dame. Die Vorstellung dieses „ersten persönlichen, zu Emotionen fähigen Roboters der Welt“ erfolgte am 5. Juni 2014. 4 Jahre später ist er zu Gast in der Kleinregion ASTEG+. mehr


Unsere Schwerpunkte

Regionalentwicklung

Welche wirtschaftlichen, soziokulturellen und ökologischen Entwicklungspotenziale hat Ihre Region? Nutzen Sie regionsspezifische Besonderheiten

Standortmarketing

Wie positioniert sich Ihre Gemeinde, Ihre Region oder Ihr Betrieb, damit Sie im Wettbewerb um BewohnerInnen, Arbeitskräfte oder Kunden bestehen?

Demografischer Wandel

Die Gesellschaft ändert sich. Gemeinde, Betrieb und Verein, der demografische Wandel betrifft alle! Sind Sie auf diese Veränderungen vorbereitet?

Kooperationen

Die Zusammenarbeit von Gemeinden und Unternehmen ist wichtig. In welchen Bereichen und mit welchen Partnern kooperieren Sie erfolgreich?

Energiewende

Energieproduktion und -versorgung sind wesentlich für eine nachhaltige Entwicklung. Global denken - lokal handeln ist aktueller denn je! Machen Sie mit?

Mobilität für Tourismus & Alltag

Radfahren hat für touristische Angebotsentwicklungen sowie für die Mobilität im Alltag zunehmend an Bedeutung gewonnen! Nutzen Sie diesen Trend?