•   

Mutige Frauen braucht das Land


Seit Anfang des Jahres gibt es einen Podcast von Frauen über Frauen – für alle Menschen, die vom Leben hören wollen, um ihre eigene Perspektive lustvoll zu erweitern. Diesen möchten wir euch ans Herz legen! Reinhören lohnt sich!

Ein Podcast, der verbindet.

„Mutige Frauen braucht das Land“ ist ein Podcast, der das Landleben bejaht und Geschichten über starke Frauen erzählt. Mit diesem Format wollen DI Raffaela Lackner und Dr. DI Elisabeth Leitner, MBA der Abwanderung junger Frauenpower entgegenwirken und gleichzeitig aufzeigen, dass schon heute viele Frauen am Land leben und dabei viel bewegen.

Selbst am Land aufgewachsen, sprechen sie in ihrer Sendung mit Frauen, die Bewegung in das Leben abseits des urbanen Raums bringen. Mit dem Erzählen dieser Vorzeigegeschichten wollen die beiden einen regionalen Beitrag leisten.

Anfang September haben sie den STEIRERIN AWARD 2021 in der Kategorie LOKALHELDIN gewonnen.

Die Macherinnen Raffaela Lackner und Elisabeth Leitner freuen sich über Gedanken an hoerzu@mutigefrauen.at

Bisherige Episoden

  • 001 – Mutige Frauen braucht das Land: ein Podcast der verbindet
  • 002 – Theresa Mai: Häuptlingsfrau gründet Dorf
  • 003 – Bernadette Schöny: So jung und schon Bürgermeisterin
  • 004 – Katrin Horn: Frau Hauptmann gibt den Ton an
  • 005 – Ulrike Böker: vom Krapfen hochhalten und Themen an der Wurzel anpacken
  • 006 – Manuela Reichert: Frauen müssen gar nichts.
  • 007 – Veronika Mitteregger: Kompromisslos ohne Prozente
  • 008 – Michele Nunn: Kooperation statt Konkurrenz
  • 009 – Marion Rothschopf-Herzog: Zwei Herzen die im Einklang schlagen
  • 010 – Isabel Stumfol: Über das Gehen und Bleiben am Land
  • 011 – Astrid Brunner: Wissen wo’s herkommt