•   

Startschuss zum Projekt "Wohnen im Waldviertel"


Am 27.11.2008 wurde in St. Pölten das neue Projekt "Wohnen im Waldviertel" von Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann und Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka präsentiert. Viele VertreterInnen der regionalen Presse waren anwesend!

 

 

„Zuzug fördern und Abwanderung bremsen“ steht im Mittelpunkt der Initiative, die von 2009 bis 2012 läuft und vom Land Niederösterreich, den über 40 Projektgemeinden und der Raiffeisen Gruppe finanziert wird.

„Durch dieses Schlüsselprojekt soll es zu einer Stärkung der Gemeinden bzw. der Region kommen. Umfangreiche Maßnahmen mit dem Fokus auf die Stärkung des Waldviertels als Wohn- und Lebensstandort werden dabei umgesetzt", beschrieb Gabmann das neue Vorhaben

„Dieses Projekt soll den Menschen das Waldviertel emotionell schmackhaft machen und eine Trendumkehr punkto Abwanderung bewirken. Es soll eine Motivation sein, ins Waldviertel zu kommen und dort zu bleiben", betonte Sobotka.