• Florianigasse 7 - 3580 Horn - Tel. +43 2982/4521
      

News und aktuelle Themen

10.07.17

10 Tipps um nicht im Spam zu landen

Online-Kommunikation mit B√ľrgern, Kunden und anderen Interessierten hat mittlerweile extrem hohen Stellenwert erlangt. Um diese zu optimieren, m√ľssen Sie Newsletter-Spamming¬†vermeiden. Es hilft, wenn Sie daf√ľr formale und inhaltliche Regeln f√ľr die Gestaltung Ihres E-Mail Newsletters beachten. Eva-Maria Niederbrucker, Gesch√§ftsf√ľhrerin von eyepin √Ėsterreich, hat 10 Tipps f√ľr Sie zusammengestellt, damit Ihr E-Mail Newsletter nicht im Spam landet. mehr


28.06.17

Autonomes Fahren ‚Äď ein neuer Fachbereich in der Regionalberatung

Steuerungsgruppe des mobility.lab.Waldviertel traf sich zur Abstimmung

Gemeinsam mit AIT und PRISMA solutions wird im Rahmen des Projektes mobility.lab Waldviertel daran geforscht,¬† welche Auswirkungen das Zukunftsthema Autonomes Fahren f√ľr die Region bringen wird. Es ist ma√ügeblicher Wegweiser f√ľr die k√ľnftige Regionalentwicklung. Die Bearbeitung erfolgt im Rahmen einer ARGE, in der wir unser fundiertes Know-How im Bereich Regionalentwicklung in dieses Zukunfsprojekt einflie√üen lassen. mehr


08.06.17

Standortfaktor E-Carsharing

E-Carshaing Angebot im Zukunftsraum Thayaland im Waldviertel

Mobilit√§t geh√∂rt zu unserem Leben. Sie ist die Grundlage von Begegnung und Kommunikation.Jeder B√ľrgerin, jedem B√ľrger im Zukunftsraum Thayaland soll deshalb grunds√§tzlich die M√∂glichkeit geboten werden, auf ein ad√§quates, innovatives und individualisiertes Mobilit√§tsangebot zur√ľckgreifen zu k√∂nnen, ohne viel Geld durch ein Zweitauto binden zu m√ľssen ‚Äď ‚ÄěCars to life‚Äú. mehr



Unsere Schwerpunkte

Regionalentwicklung

Welche wirtschaftlichen, soziokulturellen und ökologischen Entwicklungspotenziale hat Ihre Region? Nutzen Sie regionsspezifische Besonderheiten?

Standortmarketing

Wie positioniert sich Ihre Gemeinde, Ihre Region oder Ihr Betrieb, damit Sie im Wettbewerb um BewohnerInnen, Arbeitskräfte oder Kunden bestehen?

Demografischer Wandel

Die Gesellschaft ändert sich. Gemeinde, Betrieb und Verein, der demografische Wandel betrifft alle! Sind Sie auf diese Veränderungen vorbereitet?

Kooperationen

Die Zusammenarbeit von Gemeinden und Unternehmen ist wichtig. In welchen Bereichen und mit welchen Partnern kooperieren Sie erfolgreich?

Energiewende

Energieproduktion und -versorgung sind wesentlich f√ľr eine nachhaltige Entwicklung. Global denken - lokal handeln ist aktueller denn je!¬†Machen Sie mit?

Mobilit√§t f√ľr Tourismus¬†& Alltag

Radfahren¬†hat f√ľr touristische¬†Angebotsentwicklungen sowie f√ľr die Mobilit√§t im Alltag zunehmend an¬†Bedeutung gewonnen! Nutzen Sie diesen Trend?