•   

07.11.2015

Lichtenau mitgestalten

Am Bild die Jungbürger von Lichtenau mit Bürgermeister Pichler, Ernst Sachs, Josef Wallenberger, Kathrin Aichinger und Mitgliedern des Gemeindevorstandes

23 junge Frauen und Männer des Geburtsjahrganges 1997 wurden von der Marktgemeinde Lichtenau zur diesjährigen Jungbürger.innen-Feier im Jugendraum der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenau eingeladen. Motto: „Wohnen im Waldviertel – Lichtenau mitgestalten“. GF Josef Wallenberger begleitete die jungen Waldviertler.innen an diesem Abend!

mehr


29.10.2015

Standortfolder Gföhl

Arbeitsgruppe mit Petra Aschauer, Bürgermeisterin Etzenberger und Team von Druckhaus Schiner arbeiten am Feinschliff des neuen Standortfolders der Stadtgemeinde Gföhl

Der neue Standortfolder der Stadtgemeinde Gföhl erhielt heute seinen Feinschliff. Zeitgerecht am 9. November 2015 wird das Werbemittel im Rahmen einer Pressekonferenz, die die Stadt in Kooperation mit dem Verein "Gföhler Wirtschaft aktiv" veranstaltet, erstmals vorgestellt.

mehr


24.09.2015

Impulsprojekt "Wohnen und Wirtschaften in Pöllau"

Josef Wallenberger Startworkshop Gemeinde Pöllau

Gemeindezusammenlegungen stellen Kommunen und deren Vertreter.innen vor große Herausforderungen. Die neue Großgemeinde Pöllau im steirischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, allen voran Bürgermeister Schirnhofer, möchte die Gebietsreform 2015 und die dadurch entstandene neue Startposition positiv für den Standort nutzen. Wir dürfen den Gemeinderat bei...

mehr


10.09.2015

Neuer Arbeitsbehelf: Willkommenskultur in den Gemeinden

Jungbürger aus Schwarzenau erhalten Wohnen im Waldviertel Willkommensmappe

Willkommenskultur bzw. ein qualitatives Willkommensserviceangebot für Zu- und Rückwanderer meint unter anderem die Unterstützung der Zugezogenen bei ihrer Ankunft und beim Einleben in die neue Dorfgemeinschaft. 

Der aktuelle Arbeitsbehelf, Band 36 unserer Schriftenreihe (gratis zum Download), beleuchtet die Wichtigkeit gelebter Willkommenskultur...

mehr


23.07.2015

Social Media für Gemeinden

Nina Sillipp zeigt Facebook Auftritt von Wohnen im Waldviertel auf Computer Bildschirm

Warum können es sich Gemeinden und Regionen gar nicht mehr leisten, nicht auf Facebook & Co zu sein? Warum reicht es nicht mehr aus, eine aktuelle Webseite anzubieten? Diesem Thema widmet sich Ewald Brunmüller in seinem aktuellen Fachartikel.

mehr


03.06.2015

Neue Wohnräume im Zentrum

Verödung und Entvölkerung der Stadt- und Ortskerne? Keine Spur davon in Gföhl. Die kleine Stadt mit großem Herzen hat im Zentrum so einiges zu bieten. Damit das auch so bleibt, haben Gemeinde und Wirtschaft einen Pakt geschlossen. VertreterInnen der Stadt wollen in den nächsten Jahren gemeinsam und abgestimmt auf die sich wandelnden Bedürfnisse der...

mehr


21.05.2015

Warum Gemeinden im Land um Laa KOMSIS nutzen

Die Gemeinden im Land um Laa haben sich dazu entschieden, gemeinsam -aber auch jede für sich - auf den Schwerpunkt "Wohnstandortvermarktung" zu setzen, um Zuzug aus städtischen Ballungsräumen zu forcieren und dadurch auch Abwanderung zu bremsen. Als unterstützendes Tool wird das Kommunale Standort Informationssystem, KOMSIS,eingesetzt. Ein aktuell...

mehr


13.05.2015

Ihre Einladung zur Infoveranstaltung "Umgang mit dem Demografischen Wandel"

Josef Wallenberger und Rainer Richter

In den letzten Jahren haben wir uns intensiv mit dem Demografischen Wandel beschäftigt. Auf welche Veränderungen müssen sich Gemeinden und Betriebe einstellen, wenn laut ÖROK-Prognose im Jahr 2050 34% der in Österreich lebenden Menschen über 60 Jahre alt sein werden? Ältere Menschen haben zum Teil andere Bedürfnisse als jüngere und fragen andere...

mehr


Top informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter und nutzen Sie die interessanten Inhalte und kostenlosen Downloads für Ihre Arbeit.