•   

26.04.2017

Kommunikation kann viel bewirken

Obmann Müllner eröffnet Gemeindeworkshop "Wohnen im Waldviertel"

Dieses Jahr am 20. April fand der Gemeindeworkshop des Projektes „Wohnen im Waldviertel“ im Rathaus der Stadtgemeinde Gföhl statt. Thema des Vormittags: „Was wir mit Kommunikation erreichen können.“ Und zwar im positiven als auch im negativen Sinne. Fest steht, man kann nicht NICHT kommunizieren. Das sagte schon Paul Watzlawick.

mehr


23.04.2017

Tipps im Umgang mit negativen Postings auf Facebook & Co

Mit sozialen Medien haben Gemeinden und Regionen schon seit einigen Jahren die Möglichkeit mit Bürger.innen, Zweitwohnsitzern, Unternehmern und anderen Interessierten in Dialog zu treten, sie zeitnah über Projekte zu informieren und sie zur Mitarbeit zu motivieren. Doch viele scheuen den Einsatz neuer Medien für diese Art der Kommunikation. Sie...

mehr


24.10.2016

Wallenberger bei Regionaldialog Industrieviertel

Regionaldialog der AK NÖ im Industrieviertel mit Josef Wallenberger

Nach dem Startschuss für die neue Veranstaltungsreihe „Regionaldialog – meine Region“ durch AKNÖ-Präsident und ÖGB NÖ Vorsitzender Markus Wieser am 13. September 2016 im Arbeitnehmer.innen-Zentrum in St. Pölten ging es weiter ins Industrieviertel. Josef Wallenberger war für ein Impulsreferat und als Podiumsgast eingeladen.

mehr


11.03.2016

Gemeinde und Wirtschaft in Bad Traunstein

Wallenberger bei Workshop in Bad Traunstein

Ein gemeinsames Verständnis zwischen Wirtschaft und Gemeinden zum jeweiligen Wirtschaftsstandort und zu den Möglichkeiten der Zusammenarbeit auf Gemeindeebene ist eine wesentliche Voraussetzung für eine wirtschaftlich positive Zukunft. Auch in kleinen Gemeinden wie Bad Traunstein sind solche Aktivitäten überaus wichtig, um den Wirtschaftsstandort... mehr


04.03.2015

Wir twittern für Sie

Ab sofort twittern auch wir zu Themen der Standort- und Regionalentwicklung und freuen uns auf den Dialog mit Ihnen. Sie finden uns bei Twitter unter https://twitter.com/WuL_Regional und wie gewohnt auch nach wie vor bei Facebook unter https://www.facebook.com/Regionalberatung

mehr


Top informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter und nutzen Sie die interessanten Inhalte und kostenlosen Downloads für Ihre Arbeit.

Folgen Sie uns